Kontakt

Kinderwunsch Centrum Nürnberg | Dr. J. Neuwinger | Dr. B. Munzer-Neuwinger | Prof. Dr. P. Licht
Agnesgasse 2-4 | 90403 Nürnberg | Tel.: +49 (0) 911 / 23 55-500 | Fax: +49 (0) 911 / 23 55-516
aerzte@kinderwunschcentrum-nuernberg.de

Öffnungszeiten

Mo./Di./Do.: 7.30 - 19.00 Uhr
Mi./Fr.:        7.30 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Telefonsprechzeiten

Mo./Di./Do.: 8.00 - 12.00 & 13.30 - 17.00 Uhr
Mi./Fr.:         8.00 - 13.00 Uhr

 

Heterologe Insemination

Wenn keine Spermien im Ejakulat vorhanden sind und auch die Hodenbiopsie (TESE) keine für die ICSI-Therapie verwendbaren Spermien erbrachte, kann eine Schwangerschaft mit Hilfe von Spendersperma erreicht werden.

Die heterologe Insemination ist in Deutschland gesetzlich erlaubt, wird aber von den Kassen nicht unterstützt.

Die Durchführung entspricht dem Vorgehen der Intrauterinen Insemination.

 

 

Insemination, KInderwunschcentrum Nürnberg

 

Wenn der Entschluss zur Durchführung einer heterologen Insemination gefasst ist, müssen Sie zunächst Kontakt mit einer Samenbank aufnehmen. Nach Abschluss der entsprechenden Verträge werden die Spermaproben in flüssigem Stickstoff an das Kinderwunschcentrum Nürnberg verschickt und bei uns bis zur Insemination gelagert.

Falls zusätzliche Faktoren bei der Frau (Eileiterverschluss, Endometriose etc.) eine heterologe IVF/ICSI-Therapie nötig machen, führt das Kinderwunschcentrum Nürnberg auch eine IVF oder ICSI-Behandlung mit Fremdsperma durch.

Auch hier erfolgt das Vorgehen auf Selbszahlerbasis analog zu den unter In-vitro-Fertilisation (IVF) und Intracytoplasmatische Spermatozoeninjektion (ICSI) beschriebenem Vorgehen.

 

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok